Donnerstag, 21.09.2017


Willkommen

Unser Gebäude

Unser Anspruch

Intern. Praxisklinik

Diabeteszentrum

Dialyse

Apherese

Med.-Päd. Zentrum

Unsere Ärzte

Unser Team

Aktuelles

Kontakt/Anfahrt

Links

Impressum

Dr. med. Manfred Held

Beruflicher Werdegang

geboren am 13.12.1962 in Wolfratshausen
1982 Abitur am Gymnasium der Benediktiner in Kloster Schäftlarn
1982 - 1983 Studium des gymnasialen Lehramts für Biologie und Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1983 - 1989 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1989 - 1990 Entwicklung computer-gestützter, medizinischer Informationssysteme für die Innere Medizin
1990 Promotion zum Thema: Das erregerspezifische Antikörperprofil als prognostischer Parameter bei HIV-1 bei Prof. Dr. med. Dr.h.c. mult. O. Braun-Falco, Prof. Dr. med. M. Meurer
1990 - 1991 Arzt im Praktikum im Krankenhauses München Schwabing
Schwerpunkt Hämatologie u. Onkologie bei Chefarzt Dr. med. W. Kaboth und
Schwerpunkt Infektiologie u. Tropenmedizin bei Prof. Dr. med. D. Eichenlaub
1991 Approbation
1992 - 1995 Wissenschaftlicher Assistent an der Poliklinik der Universität München
1996 - 1998 Wissenschaftlicher Assistent an der Ruhrlandklinik, Abt. Pneumologie der Universität Essen
Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N. Konietzko, Schlafmedizinische Ausbildung bei Prof. Teschler
1996 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
1998 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Pneumologie
1999 Tätigkeit am Herzzentrum Duisburg (Kaiser-Wilhelm Krankenhaus, Chefarzt Dr. Heinrich) und
Leitender Arzt am Georg von Liebig Krankenhaus/Salus Rehabilitationsklinik - Bad Reichenhall
2000 - 3/2015 Leitender Oberarzt für Pneumologie und Schlafmedizin am Klinikum Kempten/Allgäu
2000 Erwerb des Qualifikationsnachweises „Somnologie“ der DGSM
2004 Erwerb der Zusatzbezeichnung „Schlafmedizin“
seit 04/2015 angestellter Arzt am Medizinischen Versorgungszentrum Kempten-Allgäu

Design by ID.KOM Sitemap Druckoptimierte Version Top